Eine Reise zu den schönsten Orten in Dänemark

Kommentare: 21 Kommentare

Urlaub in Dänemark ist Erholung pur. Dänemark-Ferien.eu ist ein Bilderbogen in dem ich unsere Erlebnisse und die schönsten Orte die wir dort gesehen habe zeige und schildere. Man fühlt in Dänemark eine innere Ruhe, die ich an vielen anderen Orten vermisse. Trotzdem ist es kein Urlaubsort wo Langeweile aufkommt. Besonders für Familien mit Kindern ist ein Urlaub in Dänemark ein besonderes Erlebnis. Die schier unendlich erscheinenden Strände laden zu wunderschönen Badetagen ein. Im Sommer ist das Wetter besonders im nördlich Teil Jütlands sonnig und warm. Oft hatten wir dort wesentlich besseres Wetter im Juli und August als Zuhause in der Mitte von Deutschland. Und das schönste dabei ist das es kein Gedränge am Strand gibt, es ist so viel Platz das jeder seiner Beschäftigung nachgehen kann ohne auf Grenzen zu stoßen. Wind gibt es meistens, aber kaum störend. Im Sommer eine meist recht kräftige Brise von der See, die erfrischend ist. Mit einem Lenkdrachen gibt es kaum bessere Orte auf der Welt. Die Nordsee ist etwas rauer, wer kleinere Kinder hat und milderen Wind mag findet an der Ostseeküste auch sehr schöne Badestrände. Meist nicht so weitläufig wie an der Nordsee, aber genug Platz bietend für alle ohne das Bedrängte Gefühl zu bekommen wie in vielen südlichen Badedomizilen.

Kleine Fischerorte die meist noch recht ursprünglich sind findet man oft weiter im Norden. Die gesamte Westküste ist schon sehr eingestellt auf Turismus, aber mit einem ruhigerem Flair als anderso, auch weiter im Süden wo die größten Turismus- Hochburgen sind. Auch Orte wie Henne-Strand haben sich ihre Ursprünglichkeit und Beschaulichkeit erhalten. Für Familien gibt es Landesweit zerstreut schöne Freizeitparks. Zum Beispiel Djurs Sommerland im Osten, Farup Sommerland im Norden oder Legoland in der Mitte, um nur einige zu nennen. Ich finde besonders gefallen an den Museen in Dänemark, die oft recht klein sind aber mit viel Liebe betrieben werden. Und besonders erwähnenswert ist das fast alle Museen im Land kostenlos für Kinder sind, auch kleinere Private. Der Dänische Staat kommt hierbei für den Besuch aller Kinder der Welt auf. Eine beispiellose Politik.

Besonders erwähnenswert finde ich hier auf der Startseite noch den Danfoss Park, Spielen und Lernen für Kinder kann man kaum besser vereinbaren. Die Fregatte Jylland oder das Bunkermuseum in Hirtshals, das Freilandmuseum Hjerl Hede, das Marine Museum in Aalborg und den Gamle By in Arhus laden Geschichtsinteressierte ein. Nur um einige Bespiele zu nennen, Geschichte findet man überall in Dänemark. Ausfürlicheres werde ich nach und nach soweit ich Material und Erfahrung habe, oder sammeln kann in Artikeln verfassen, die nach Kategorien geordnet sind. Wenn Sie etwas spezielles suchen können Sie die Suchfunktion nutzen, vielleicht war ich schon dort und habe einen Bericht geschrieben. Fragen oder Kritik sind sehr willkommen, so wie auch Gast-Beiträge. Wenn Sie Urlaubsbilder oder Erlebnisberichte haben die Sie mit anderen Dänemark-Liebhabern teilen möchten, verfasse ich gerne Ihnen Artikel mit Quellenangabe. Zum Schluss des Vorwortes möchte ich erwähnen das ich mit dem Erstellen dieser Seite am 08.12.2010 begonnen habe, Heute ist ein Tag später. Der Umfang ist jetzt im Moment noch nicht sehr groß, aber ich habe viel Material und sie wird schnell wachsen. Wenn ich alles, was ich bisher habe eingestellt habe dann wird es langsamer gehen, dann muss ich immer auf den nächsten Urlaub warten. Vielleicht helfen dann Gastbeiträge, es würde mich sehr freuen.

Der Ostseestrand

und der Nordseestrand

Meine Seiten über weitere Urlaubsziele:

Meine Heimat, Waldeck:

21 Kommentare - Hinterlasse einen Kommentar
  1. beate sagt:

    Hallo Michel,
    Ich kann garnicht verstehen, dass du bei mir kommentierst und dich nicht mit der Web anmeldest.
    Das hier ist doch ein richtig schöner Bolg, der sich nicht verstecken muss. Es gibt bestimmt viele Bloger die gerne hier lesen würden.
    Leider war ich noch nie in Dänemark, aber deine Bilder und Artikel machen schon Lust auf mehr.

    Liebe Grüße Beate

    • Michel sagt:

      Hi Beate, danke, das hört man gerne. Ich bin mit meinen Blogs noch nicht so selbstbewusst, Dänemark ist so groß und hier sind erst ein Paar Orte drin. Aber mehr wird kommen. Dänemark ist wirklich schön, gerade auch für Kinder. Und man denkt es ist zu kalt, aber gerade im Norden von Jütland haben wir es oft wärmer gehabt als es zur selben Zeit in Deutschland war. Und dabei Platz am Strand ohne Ende. Ich muss 2 alte Festplatten mit Bildern auslesen die ich nicht gesichert hatte, dann geht es richtig weiter hier.

  2. beate sagt:

    Das Selbstbewusstsein kannst du aber haben und es wäre ja auch sinnvoll die Leute auf deinen Blog aufmerksam zu machen. Du möchtset doch auch Leser haben.
    Dieses Jahr werden wir es wohl nicht mehr schaffen dort hin zu kommen, weil wir meiner Freundin, die immer nach,St.Peter Ording fährt, mit zu kommen. Da freue ich mich schon drauf und hoffe auf gutes Strand Wetter.

    Grüße Beate

    • Michel sagt:

      Hi Beate, st.Peter Ording ist auch klasse, hoffentlich habt ihr dann einen schönen Urlaub. Ist ja noch eine Weile hin (leider). Klar will ich auch Besucher haben, denke mir halt erst mal ansprechenden Content schaffen vor Werbetrommel rühren.
      Wenn ihr wirklich mal nach Dänemark wollt kannst du dich ja vorher hier ein wenig informieren, bis dahin bin ich auch jeden Fall ein ganzes Stück weiter.

      • beate sagt:

        Ja leider ist es noch eine ganze Zeit hin, bis zum Sommer. Urlaub könnte ich aber jetzt schon gebrauchen :) So zwei, drei Tage würden mir schon reichen.
        Wo sonst als hier würde ich mich wohl über Dänemark informieren !? Ich finde ja das es hier schon sehr gut ausschaut.

        Grüße Beate

        • Michel sagt:

          Ich könnte ehr 2 bis 3 Wochen gebrauchen. Im Moment hatte ich wenig Zeit hier weiter zu machen, aber das ändert sich bald. (hoffentlich)

          • beate sagt:

            Ach, wenn du wieder mehr Zeit hast dann machste halt weiter, soll ja nicht in Stress ausarten, sondern Spaß machen.
            Die besten Blogger sind die, die Spaß daran haben.
            Ich habe ja auch Tage an denen ich überhaupt keine Lust zum bloggen habe, dann setzt ich mich lieber abends mal auf die Couch und schau fernsehn.

            Grüße Beate

          • Mustapha sagt:

            Mobil war ich zwangsl ufig in den NL wegen Datenroaming sehr ecgiesnhr nkt, ganz selten mal foursquare oder f r GC einen Hint gesucht, sonst etwa 25 Stunden in acht Tagen W-Lan im Wohnwagen versurft, das geht ber den Tag verteilt und zu Lasten des Fernsehkonsums, dabei viele Geocaches ausgesucht und geloggt. Internet surfen ist ja auch entspannend.

    • Lucas sagt:

      Volle Zustimmung. Wer einfach urrnflektieet schreibt und dabei alles ber Bord wirft, was er in der Schule mal gelernt hat, der sollte sich lieber in Foren oder G steb chern austoben. Einen Blog sollte man schon anspruchsvoll f hren, weil es mitunter doch die Freude am Schreiben ist, die einen Blog berhaupt entstehen l sst. Wer keine Lust hat viel zu tippen, sich Gedanken um Rechtschreibung und Formulierung zu machen, der sollte ohnehin keinen Blog f hren. Ich verbinde das textliche Niveau unmittelbar mit einem Blog und wei nach einer gewissen Zeit, welchen Standard man bei diesem und jenem Blog zu erwarten hat. Anders herum mag ich aber auch keine Blogs, die eine berzogene Demonstration eines einstigen Philosophie-Studiums darstellen.

  3. Michel sagt:

    Gestern hab ich schon mal wieder 4 kleine Artikel geschafft. Immerhin.

  4. beate sagt:

    Jetzt war ich schon voller Hoffnung, etwas neues hier zu lesen. Ist aber nicht schlimm, lass dir Zeit, ich komm wieder :)

    Liebe Grüße Beate

    • Michel sagt:

      Hi Beate, seit deinem letzten Kommentar sind es immerhin 10 Artikel. Nicht viel ich weis. Das Problem ist aber auch das ich eine statischen Startseite festgelegt habe, ich muss das mal umstellen das neue Artikel vorn angerissen werden. Nur dieses Theme macht das nicht so schön wie andere die ich wo anders benutze. Nur die wiederum gefallen mir für diesen Blog nicht so gut.

    • Michel sagt:

      Jetzt habe ich endlich mal Zeit gefunden richtig weiter zu machen.

  5. beate sagt:

    Hallo, ich bin ja echt beeindruckt, wow. Richtig schöne Artikel hast du gemacht. Ich hätte schon Lust dort Urlaub zu machen, bei den Bilder bekommt man einfach Lust auf mehr/Meer :) .

    Grüße Beate

  6. Oh my goodness! a tremendous article dude. Thanks Nevertheless I am experiencing problem with ur rss. I dont know why it is unnable to subscribe to it. Is there anybody getting identical rss downside? Anybody who knows please kindly respond. Thanks!

  7. Hello, pleasant blog with pleasant information. I truly enjoy coming back here often. There is only one matter that riles me and that is the misfunctioning of comment posting. I usually get to 500 error message, and have to type the entry double.

  8. Book of Ra sagt:

    This is the right blog for anyone who wants to find out about this topic. You realize so much its almost hard to argue with you (not that I actually would want…HaHa). You definitely put a new spin on a topic thats been written about for years. Great stuff, just great!

  9. trackbacks:
  10. Snappointz2 sagt:

    Gabsterz2…

    Great blog post, saw on…

  11. Skipflyz2 sagt:

    Wordlistz2…

    Wonderful blog post, saw on…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Nord- oder Ostsee ?

Highlights

Ferienhäuser


Welcome , today is Montag Dezember 18, 2017